Weisswürste

Moin, zum Frühstück gibt’s bei mir Weißwürste zum zuzzeln mit süßem Senf. Die Bayern nehmen dazu gerne Brezeln und Weißbier. Ich als Norddeutscher, liebe es mit einem Käsebrötchen und trinke nur O-Saft und Zimt-Kaffee.
Wer es bei Paleo ganz streng nehmen will, der lässt einfach die Brötchen weg. Oder der Steinzeiternährungs Tipp, selber backen mit Buchweizen Mehl.

Aber egal, diese Weißwürste dürfen die 12 Uhr Glocken nicht erleben.

Der Legende nach wurde die Weißwurst im Gasthaus „Zum Ewigen Licht“ am Münchner Marienplatz am 22. Februar 1857 (Faschingssonntag) vom Wirtsmetzger Joseph Moser (genannt „Moser Sepp“) eher zufällig bei der Bratwurstherstellung erfunden – als „Fehlfabrikat“.

Bei mir gibt es dazu einen schönen Zimt Kaffee.

Author: rmill1953

Ich bin ein Berliner, Weltenbummler, TV-Journalist, Paleokoch, Creativer Filmemacher und aktiver Rentner bei Mill.Video

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s